Folgen Sie uns auch auf Social Media:

Die wichtigsten Entscheidungen zur Schufa

Die Chancen einer Klage gegen die Schufa sind gestiegen. Grund dafür ist insbesondere die Einschätzung des EuGH-Generalanwalts zum Umgang der Schufa mit Verbraucherdaten. Nachfolgend finden Sie aktuelle von uns erzielte außergerichtliche Erfolge und erstrittene Urteile.
Anhand der folgenden außergerichtlichen Erfolge und Urteile können Sie einschätzen, wie hoch die Erfolgschancen bei einem Vorgehen gegen die Schufa sein können. Diese Liste wird laufend erweitert.
Löschung des Eintrags zu einer Forderung aus der Schufa-Datenbank

Schreiben der Schufa vom 11.03.2024

Die Schufa hat aufgrund unseres außergerichtlichen Schreibens den Eintrag unseres Mandanten zu einer erledigten Forderung der Targobank AG inkl. aller Angaben zum Forderungsverlauf aus ihrer Datenbank gelöscht. Die Daten haben nach der Löschung keinen Einfluss mehr auf die Scoreberechnung, was zu einer Verbesserung des Scores führt.

Zum Volltext: Schreiben der Schufa vom 11.03.2024

Löschung des Eintrags zu einer Forderung aus der Schufa-Datenbank

Schreiben der Schufa vom 08.03.2024

Die Schufa hat aufgrund unseres außergerichtlichen Schreibens den Eintrag unseres Mandanten zu einer erledigten Forderung seitens der First Debit GmbH inkl. aller Angaben zum Forderungsverlauf aus ihrer Datenbank gelöscht. Die Daten haben nach der Löschung keinen Einfluss mehr auf die Scoreberechnung, was zu einer Verbesserung des Scores führt.

Zum Volltext: Schreiben der Schufa vom 08.03.2024

Löschung des Eintrags zu einer Forderung aus der Schufa-Datenbank

Schreiben der Schufa vom 07.03.2024

Die Schufa hat aufgrund unseres außergerichtlichen Schreibens den Eintrag unseres Mandanten zu einer erledigten Forderung seitens der Telekom Deutschland GmbH inkl. aller Angaben zum Forderungsverlauf aus ihrer Datenbank gelöscht. Die Daten haben nach der Löschung keinen Einfluss mehr auf die Scoreberechnung, was zu einer Verbesserung des Scores führt.

Zum Volltext: Schreiben der Schufa vom 07.03.2024

Löschung des Eintrags zu einer Forderung aus der Schufa-Datenbank

Schreiben der Schufa vom 04.03.2024

Die Schufa hat aufgrund unseres außergerichtlichen Schreibens den Eintrag unseres Mandanten zu einer erledigten Forderung seitens der Creditreform Offenbach Gabold & Bleul KG für Drillisch Online GmbH inkl. aller Angaben zum Forderungsverlauf aus ihrer Datenbank gelöscht. Die Daten haben nach der Löschung keinen Einfluss mehr auf die Scoreberechnung, was zu einer Verbesserung des Scores führt.

Zum Volltext: Schreiben der Schufa vom 04.03.2024

Löschung des Eintrags zu einer Forderung aus der Schufa-Datenbank

Schreiben der Schufa vom 29.02.2024

Die Schufa hat aufgrund unseres außergerichtlichen Schreibens den Eintrag unseres Mandanten zu einer erledigten Forderung seitens der Inkasso Kodat GmbH & Co. KG inkl. aller Angaben zum Forderungsverlauf aus ihrer Datenbank gelöscht. Die Daten haben nach der Löschung keinen Einfluss mehr auf die Scoreberechnung, was zu einer Verbesserung des Scores führt.

Zum Volltext: Schreiben der Schufa vom 29.02.2024

Löschung von Einträgen zu Forderungen aus der Schufa-Datenbank

Schreiben der Schufa vom 28.02.2024

Die Schufa hat aufgrund unseres außergerichtlichen Schreibens die Einträge unseres Mandanten zu zwei erledigten Forderungen inkl. aller Angaben zum Forderungsverlauf aus ihrer Datenbank gelöscht. Es handelte sich um erledigte Forderungen seitens der Legial AG und der CreditPlus Bank AG. Die Daten haben nach der Löschung keinen Einfluss mehr auf die Scoreberechnung, was zu einer Verbesserung des Scores führt.

Zum Volltext: Schreiben der Schufa vom 28.02.2024

Löschung von Einträgen zu Forderungen aus der Schufa-Datenbank

Schreiben der Schufa vom 28.02.2024

Die Schufa hat aufgrund unseres außergerichtlichen Schreibens die Einträge unseres Mandanten zu drei erledigten Forderungen inkl. aller Angaben zum Forderungsverlauf aus ihrer Datenbank gelöscht. Es handelte sich um Daten der Riverty Services GmbH, der Otto GmbH & Co. KG und der Advanzia Bank S.A.. Die Daten haben nach der Löschung keinen Einfluss mehr auf die Scoreberechnung, was zu einer Verbesserung des Scores führt.

Zum Volltext: Schreiben der Schufa vom 28.02.2024

Löschung des Eintrags zu einer Forderung aus der Schufa-Datenbank

Schreiben der Schufa vom 27.02.2024

Die Schufa hat aufgrund unseres außergerichtlichen Schreibens den Eintrag unseres Mandanten zu einer erledigten Forderung seitens der StadtAuto Bremen Car-sharing GmbH inkl. aller Angaben zum Forderungsverlauf aus ihrer Datenbank gelöscht. Die Daten haben nach der Löschung keinen Einfluss mehr auf die Scoreberechnung, was zu einer Verbesserung des Scores führt.

Zum Volltext: Schreiben der Schufa vom 27.02.2024

Löschung des Eintrags zu einer Forderung aus der Schufa-Datenbank

Schreiben der Schufa vom 22.02.2024

Die Schufa hat aufgrund unseres außergerichtlichen Schreibens den Eintrag unseres Mandanten zu einer erledigten Forderung seitens der Hoist Finance AB inkl. aller Angaben zum Forderungsverlauf aus ihrer Datenbank gelöscht. Die Daten haben nach der Löschung keinen Einfluss mehr auf die Scoreberechnung, was zu einer Verbesserung des Scores führt.

Zum Volltext: Schreiben der Schufa vom 22.02.2024

Löschung des Eintrags zu einer Forderung aus der Schufa-Datenbank

Schreiben der Schufa vom 06.02.2024

Die Schufa hat aufgrund unseres außergerichtlichen Schreibens den Eintrag unseres Mandanten zu einer erledigten Forderung seitens der RatePAY GmbH inkl. aller Angaben zum Forderungsverlauf aus ihrer Datenbank gelöscht. Die Daten haben nach der Löschung keinen Einfluss mehr auf die Scoreberechnung, was zu einer Verbesserung des Scores führt.

Zum Volltext: Schreiben der Schufa vom 06.02.2024

Löschung des Eintrags zu einer Forderung aus der Schufa-Datenbank

Schreiben der Schufa vom 06.02.2024

Die Schufa hat aufgrund unseres außergerichtlichen Schreibens den Eintrag unseres Mandanten zu einer erledigten Forderung seitens der Telekom Deutschland GmbH inkl. aller Angaben zum Forderungsverlauf aus ihrer Datenbank gelöscht. Die Daten haben nach der Löschung keinen Einfluss mehr auf die Scoreberechnung, was zu einer Verbesserung des Scores führt.

Zum Volltext: Schreiben der Schufa vom 06.02.2024

Löschung des Eintrags zu einer Forderung aus der Schufa-Datenbank

Schreiben der Schufa vom 03.02.2024

Die Schufa hat aufgrund unseres außergerichtlichen Schreibens den Eintrag unseres Mandanten zu einer erledigten Forderung seitens der Telekom Deutschland GmbH inkl. aller Angaben zum Forderungsverlauf aus ihrer Datenbank gelöscht. Die Daten haben nach der Löschung keinen Einfluss mehr auf die Scoreberechnung, was zu einer Verbesserung des Scores führt.

Zum Volltext: Schreiben der Schufa vom 03.02.2024

Löschung des Eintrags zu einer Forderung aus der Schufa-Datenbank

Schreiben der Schufa vom 01.02.2024

Die Schufa hat aufgrund unseres außergerichtlichen Schreibens den Eintrag unseres Mandanten zu einer erledigten Forderung seitens der Targobank AG inkl. aller Angaben zum Forderungsverlauf aus ihrer Datenbank gelöscht. Die Daten haben nach der Löschung keinen Einfluss mehr auf die Scoreberechnung, was zu einer Verbesserung des Scores führt.

Zum Volltext: Schreiben der Schufa vom 01.02.2024

Löschung des Eintrags zu einer Forderung aus der Schufa-Datenbank

Schreiben der Schufa vom 01.02.2024

Die Schufa hat aufgrund unseres außergerichtlichen Schreibens den Eintrag unseres Mandanten zu einer erledigten Forderung seitens der INKO Inkasso GmbH für Novum Bank Ltd. inkl. aller Angaben zum Forderungsverlauf aus ihrer Datenbank gelöscht. Die Daten haben nach der Löschung keinen Einfluss mehr auf die Scoreberechnung, was zu einer Verbesserung des Scores führt.

Zum Volltext: Schreiben der Schufa vom 01.02.2024

Löschung des Eintrags zu einer Forderung aus der Schufa-Datenbank

Schreiben der Schufa vom 20.11.2023

Die Schufa hat aufgrund unseres außergerichtlichen Schreibens den Eintrag unseres Mandanten zu einer erledigten Forderung aus dem Jahr 2021 inkl. aller Angaben zum Forderungsverlauf aus ihrer Datenbank gelöscht. Die Daten haben nach der Löschung keinen Einfluss mehr auf die Scoreberechnung, was zu einer Verbesserung des Scores führt.

Zum Volltext: Schreiben der Schufa vom 20.11.2023

Löschung von Einträgen zu Forderungen sowie der Daten zu einem Vermerk bzgl. der Vermögensauskunft aus der Schufa-Datenbank

Schreiben der Schufa vom 10.11.2023

Die Schufa hat aufgrund unseres außergerichtlichen Schreibens die Einträge unseres Mandanten zu drei erledigten Forderungen inkl. aller Angaben zum Forderungsverlauf aus ihrer Datenbank gelöscht. Es handelte sich um erledigte Forderungen aus den Jahren 2021 und 2023. Ebenso wurden alle Daten bezüglich eines Vermerks zur Vermögensauskunft aus dem Schufa-Datenbestand entfernt. Die Daten haben nach der Löschung keinen Einfluss mehr auf die Scoreberechnung, was zu einer Verbesserung des Scores führt.

Zum Volltext: Schreiben der Schufa vom 10.11.2023

Löschung des Eintrags zu einer Forderung aus der Schufa-Datenbank

Schreiben der Schufa vom 25.10.2023

Die Schufa hat aufgrund unseres außergerichtlichen Schreibens den Eintrag unseres Mandanten zu einer erledigten Forderung aus dem Jahr 2022 inkl. aller Angaben zum Forderungsverlauf aus ihrer Datenbank gelöscht. Die Daten haben nach der Löschung keinen Einfluss mehr auf die Scoreberechnung, was zu einer Verbesserung des Scores führt.

Zum Volltext: Schreiben der Schufa vom 25.10.2023

Löschung der Daten bzgl. eines Abwicklungskontos aus der Schufa-Datenbank

Schreiben der Schufa vom 19.10.2023

Aufgrund eines Missverständnisses mit seiner Kreditkartenfirma sah sich unser Mandant unglücklicherweise mit einem negativen Schufa-Eintrag konfrontiert. Obwohl die entstandene Forderung beglichen war, markierte die Schufa den Eintrag im November 2022 lediglich als erledigt. Durch unser außergerichtliches Vorgehen konnten wir erfolgreich die Löschung dieses Eintrags für unseren Mandanten durchsetzen. Diese Maßnahme führte zu einer deutlichen Verbesserung seines Scores.

Zum Volltext: Schreiben der Schufa vom 19.10.2023

Löschung des Eintrags zu einer Forderung aus der Schufa-Datenbank

Schreiben der Schufa vom 17.10.2023

Die Schufa hat aufgrund unseres außergerichtlichen Schreibens den Eintrag unseres Mandanten zu einer erledigten Forderung inkl. aller Angaben zum Forderungsverlauf aus ihrer Datenbank gelöscht. Bemerkenswert ist dabei, dass die Schufa diesen Eintrag unseres Mandanten entfernte, obwohl gleichzeitig noch offene Forderungen bestehen und Einträge im Schuldnerverzeichnis vorhanden sind. Die Daten haben nach der Löschung keinen Einfluss mehr auf die Scoreberechnung, was zu einer Verbesserung des Scores führt.

Zum Volltext: Schreiben der Schufa vom 17.10.2023

Löschung des Eintrags zu einer Forderung aus der Schufa-Datenbank

Schreiben der Schufa vom 28.09.2023

Die Schufa hat aufgrund unseres außergerichtlichen Schreibens den Eintrag unseres Mandanten zu einer erledigten Forderung inkl. aller Angaben zum Forderungsverlauf aus ihrer Datenbank gelöscht. Unser Mandant befand sich in Auseinandersetzung mit einem Energieunternehmen, wobei es sich um eine einzelne Forderung handelte, die Ende 2022 beglichen wurde. Die Daten haben nach der Löschung keinen Einfluss mehr auf die Scoreberechnung, was zu einer Verbesserung des Scores führt.

Zum Volltext: Schreiben der Schufa vom 28.09.2023

Löschung des Eintrags zu einer Forderung aus der Schufa-Datenbank

Schreiben der Schufa vom 19.09.2023

Die Schufa hat aufgrund unseres außergerichtlichen Schreibens den Eintrag unseres Mandanten zu einer erledigten Forderung im dreistelligen Bereich inkl. aller Angaben zum Forderungsverlauf aus ihrer Datenbank gelöscht. Die Daten haben nach der Löschung keinen Einfluss mehr auf die Scoreberechnung, was zu einer Verbesserung des Scores führt.

Zum Volltext: Schreiben der Schufa vom 19.09.2023

Löschung der Einträge zu Kreditanfragen aus der Schufa-Datenbank

Schreiben der Schufa vom 05.09.2023

Die Schufa hat aufgrund unseres außergerichtlichen Schreibens die Einträge unseres Mandanten zu Kreditanfragen aus ihrer Datenbank gelöscht. Obwohl die Schufa angibt, solche Einträge standardmäßig nach einem Jahr zu entfernen, oder in einigen Fällen sogar auf Anfrage der Betroffenen früher, ist eine zuverlässige Umsetzung im Einzelfall nicht gewährleistet. Um sicherzustellen, dass diese Einträge gelöscht werden, haben wir dies durch ein anwaltliches Schreiben erreicht. Die Daten haben nach der Löschung keinen Einfluss mehr auf die Scoreberechnung, was zu einer Verbesserung des Scores führt.

Zum Volltext: Schreiben der Schufa vom 05.09.2023

Löschung des Eintrags zu einer Forderung und der Daten bzgl. eines Abwicklungskontos aus der Schufa-Datenbank

Schreiben der Schufa vom 02.09.2023

Die Schufa hat aufgrund unseres außergerichtlichen Schreibens den Eintrag unseres Mandanten zu einer erledigten Forderung inkl. aller Angaben zum Forderungsverlauf aus ihrer Datenbank gelöscht. Ebenso wurden sämtliche Daten über das Abwicklungskonto und den dazugehörigen Forderungsverlauf aus dem Schufa-Datenbestand entfernt. Die Daten haben nach der Löschung keinen Einfluss mehr auf die Scoreberechnung, was zu einer Verbesserung des Scores führt.

Zum Volltext: Schreiben der Schufa vom 02.09.2023

Löschung von Einträgen zu Forderungen aus der Schufa-Datenbank

Schreiben der Schufa vom 02.09.2023

Die Schufa hat aufgrund unseres außergerichtlichen Schreibens die Einträge unseres Mandanten zu erledigten Forderungen inkl. aller Angaben zum Forderungsverlauf aus ihrer Datenbank gelöscht. Die Daten haben nach der Löschung keinen Einfluss mehr auf die Scoreberechnung, was zu einer Verbesserung des Scores führt.

Zum Volltext: Schreiben der Schufa vom 02.09.2023

Löschung der Einträge zu Forderungen zweier Inkassounternehmen aus der Schufa-Datenbank

Schreiben der Schufa vom 02.09.2023

Die Schufa hat aufgrund unseres außergerichtlichen Schreibens zwei Einträge unseres Mandanten zu erledigten Forderungen von Inkassounternehmen aus ihrer Datenbank gelöscht. Es handelte sich um Einträge der Bad Homburger Inkasso GmbH und der ProCash Collection Services GmbH, die noch relativ neu waren. Die Daten haben nach der Löschung keinen Einfluss mehr auf die Scoreberechnung, was zu einer Verbesserung des Scores führt.

Zum Volltext: Schreiben der Schufa vom 02.09.2023

Löschung von Einträgen zu Forderungen aus der Schufa-Datenbank

Schreiben der Schufa vom 29.08.2023

Die Schufa hat aufgrund unseres außergerichtlichen Schreibens die Einträge unseres Mandanten zu erledigten Forderungen inkl. aller Angaben zum Forderungsverlauf aus ihrer Datenbank gelöscht. Diese Einträge betrafen zwei Forderungen der Deutschen Telekom AG. Die Daten haben nach der Löschung keinen Einfluss mehr auf die Scoreberechnung, was zu einer Verbesserung des Scores führt.

Zum Volltext: Schreiben der Schufa vom 29.08.2023

Löschung des Eintrags zu einer Restschuldbefreiung aus der Schufa-Datenbank

Schreiben der Schufa vom 16.08.2023

Die Schufa hat aufgrund unseres außergerichtlichen Schreibens den Eintrag unserer Mandantin zu einer Restschuldbefreiung aus ihrer Datenbank gelöscht. Obwohl die Löschung wahrscheinlich auch durch eine direkte Aufforderung unserer Mandantin an die Schufa erfolgt wäre, konnte sie dies nicht sicher wissen, weshalb die Einschaltung eines Rechtsanwalts sinnvoll war. Es scheint, dass die Schufa gelegentlich den Eintrag zur Restschuldbefreiung "versehentlich" nicht nach den inzwischen vorgesehenen sechs Monaten entfernt. Die Daten haben nach der Löschung keinen Einfluss mehr auf die Scoreberechnung, was zu einer Verbesserung des Scores führt.

Zum Volltext: Schreiben der Schufa vom 16.08.2023

Löschung des Eintrags zu einer Forderung aus der Schufa-Datenbank

Schreiben der Schufa vom 10.08.2023

Aufgrund des Verlusts seiner Kreditkarte und den daraus resultierenden Zahlungsstörungen entstand für unseren Mandanten ein belastender Eintrag in der Schufa-Datenbank. Zusätzlich wurde eine offene Forderung an ein Inkassounternehmen verkauft. Diese Gesamtsituation führte zu einem Score von 20,22 %. Durch unser außergerichtliches Vorgehen konnten wir erfolgreich die Löschung des erstgenannten Eintrags für unseren Mandanten erreichen. Diese Maßnahme wird voraussichtlich zu einer merklichen Verbesserung seines Scores führen.

Zum Volltext: Schreiben der Schufa vom 10.08.2023
Heading
This is some text inside of a div block.
Button Text
Kostenloses Erstgespräch vereinbaren?
Ihre Ansprechpartner:
Dr. Veaceslav Ghendler
Rechtsanwalt und Geschäftsführer
Stimmen unserer Mandanten

Echte Erfahrungsberichte unserer Mandanten

Vertrauen aufgebaut, Probleme gelöst - Unsere Mandanten teilen ihre Erfahrungen mit uns.

Die Kanzlei ist Spitze. Prompte Beratung: professionell und vollkommen erklärend; der Vorgang zur Beitragsreduzierung bei der AXA lief zügig und glatt ab. Preis Leistungsverhältnis der Kanzlei ist super. Ich kann diese Kanzlei absolut empfehlen.
Wolfgang Spoelgen
Google-Bewertung
Bisher kann ich nur postiv von der Kanzlei sprechen. Sind sehr freundlich und hilfsbereit
Karoline Offelmann
Google-Bewertung
Professionell mein Anliegen behandelt und zum Erfolg geführt. Stets freundlich und kompetent. Abwicklung per Telefon und/oder Email war problemlos. Ich würde diese Kanzlei wieder wählen. Besten Dank!
Karsten Alex Krause
Google-Bewertung
Sehr zufrieden. Vollste Transparenz bezüglich der Kosten. Anliegen werden rasch bearbeitet.
Michael Hof
Google-Bewertung
Mit der Beratung zum Tarifwechsel in meiner PKV sehr zufrieden. Beratung und Wechsel haben sich finanziell gelohnt. Alles zügig und wie vorher zugesagt und abgesprochen durchgeführt. Beratungsgebühr wird sich innerhalb 4 Monate amortisieren.
Rene Farmer
Google-Bewertung
Sehr nettes Gespräch und sehr informativ. Vielen lieben Dank für die schnelle Auskunft! Immer wieder gerne sehr kompetent....
Yvonne Pfaffe
Google-Bewertung
Trotz meiner Angst vor diesem Telefonat wurde ich sehr gut beraten und beruhigt. Fühlte mich wohl und gut aufgehoben. Bin dankbar jetzt Hilfe zu bekommen ohne Angst vor diesem Schritt haben zu müssen in eine Insolvenz zu gehen. Danke dafür.
Diana Lehmann
Google-Bewertung
Absolut fair und super Service! Man wird super beraten, um die richtige Entscheidung zu treffen. Vielen Dank für euren Support.
Abu Yaser
Google-Bewertung
Bekannt aus
Logo SternTVLogo BILD
Der Ablauf

So können Sie Ihre Anfrage schnell & einfach stellen

Ihr Weg zur Zusammenarbeit mit unserer Kanzlei.

1

Thema wählen & Formular ausfüllen

Sie füllen ganz einfach das mehrstufige Formular aus und lassen uns die Daten zukommen.
Thema oder Abteilung auswählen
2

Kostenloser Termin

Wir kontaktieren Sie kostenfrei zu Ihrem individuellen Fall.
3

Beauftragung

Sind alle Fragen geklärt, beauftragen Sie uns ganz einfach online – und schon geht’s los!

Buchen Sie jetzt einen kostenlosen Termin